Deutsche Bank Analysten zweifeln an Ackermanns Zielen

Die Deutsche Bank strotzt am Ende eines erfolgreichen Jahres vor Selbstbewusstsein, Bankchef Josef Ackermann spricht über Rekordgewinne. Binnen zwei Jahren will er das Ergebnis auf maximal zehn Milliarden Euro vor Steuern hochschrauben. Bei Finanzexperten stoßen seine ehrgeizige Wachstumsziele allerdings auf Skepsis.
Optimistischer als die Analysten: Deutsche-Bank-Chef Ackermann

Optimistischer als die Analysten: Deutsche-Bank-Chef Ackermann

Foto: DPA