GM-Europa-Chef "Bochum wird wichtiger Standort bleiben"

Laut General-Motors-Europa-Chef Nick Reilly soll das Opel-Werk in Bochum erhalten bleiben. Reilly bekräftigte allerdings die Absicht seines Unternehmens, in Europa erheblich Stellen abzubauen. Um dies abzumildern, hatten sich Vertreter von EU-Opel-Ländern schon gestern auf ein abgestimmtes Vorgehen verständigt.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel