Opel GM will 10.000 Stellen abbauen

Der Mutterkonzern General Motors plant, rund 10.000 Stellen bei Opel zu streichen. Vizepräsident John Smith beschreibt das als Schlüssel zu mehr Profitabilität bei dem Autobauer. Derweil zeigt sich selbst der Chef des Opel-Aufsichtsrats, Carl-Peter Forster, überrascht von der Wende des US-Managements.