Kapitalerhöhung VW will frisches Geld für Porsche-Übernahme

Europas größter Autobauer Volkswagen will sich für die Übernahme der Stuttgarter Sportwagenschmiede Porsche frisches Geld durch eine Kapitalerhöhung beschaffen. Die Höhe der angestrebten Kapitalerhöhung von bis zu zehn Milliarden Euro schürt allerdings Spekulationen.