Arcandor Sal. Oppenheim beschleunigt Rückzug

Das Bankhaus Sal. Oppenheim hat seinen Anteil an dem insolventen Warenhaus- und Tourismusunternehmen Arcandor reduziert. Die Industrieholding der Sal.-Oppenheim-Gesellschafter hält nun noch über diverse Gesellschaften 9,69 Prozent an dem Essener Unternehmen. Dessen ehemalige Versandhandelssparte steht offenbar vor weiteren Schwierigkeiten.