RBS Milliardenklage gegen früheren Vorstand

Anleger der teilverstaatlichten Royal Bank of Scotland haben eine knapp zehn Milliarden Euro schwere Klage gegen den ehemaligen Vorstand angekündigt. Der damalige Chef Fred Goodwin und seine Kollegen hätten die Anleger über die desolate Finanzlage des Instituts getäuscht.