Krisengipfel IWF und Weltbank fordern Reformen

IWF und Weltbank haben ihre Mitgliedsländer zu Reformen aufgerufen, um die Schwächen der Weltwirtschaft zu beheben. Die Diskussion zwischen armen und reichen Ländern über künftige Stimmanteile blieb bis zum Ende der Jahrestagung indes ungelöst. Und bis zum Schluss gab es Proteste auf den Straßen Istanbuls.