Hapag-Lloyd Bund genehmigt Staatsbürgschaft

Nach einer langen Zitterpartie hat der Bund die Staatsbürgschaft für die angeschlagene Reederei Hapag-Lloyd genehmigt. Bund und Stadt Hamburg stehen für 90 Prozent eines 1,2 Milliarden-Euro-Kredits gerade. Künftig könnten Bürgschaften nach strengeren Kriterien evrgeben werden.