Tagesticker US-Börsen schließen mit Verlusten

In New York schließen die Aktienindizes den Handel mit Verlusten. Investoren erwägen offenbar, beim Kurznachrichtendienst Twitter einzusteigen. GM-Chef Fritz Henderson erwartet, dass sich der Automarkt in 2010 leicht erholt. DIW-Präsident Zimmermann kritisiert Steuersenkungsversprechen vor der Bundestagswahl scharf. Verfolgen Sie den Tagesticker auf manager-magazin.de.
Mehr lesen über Verwandte Artikel