Opel GM will weitgehend die Macht behalten

Der US-Autokonzern General Motors will auch nach dem geplanten Verkauf bei Opel weitgehend das Sagen haben und die Hälfte der acht Führungsposten besetzen. Unterdessen protestieren 5000 Opelaner in Antwerpen gegen die Schließung des Werks.