Siemens-Affäre Versicherungen bieten 100 Millionen Euro

Ein Konsortium aus Versicherungen, das von der Allianz angeführt wird, will Siemens für die Kosten aus der Korruptionsaffäre 100 Millionen Euro zahlen. Ursprünglich hatte Siemens einen Schaden über die maximale Deckungssumme von 250 Millionen Euro angemeldet.