Autobauer Opel-Betriebsrat verteidigt Stellenabbau

Klaus Franz, Chef des Opel-Gesamtbetriebsrates, hat Verständnis für den bevorstehenden Stellenabbau bei dem Autobauer geäußert. Restrukturierung bedeute Arbeitsplatzabbau, sagte er in einem Interview. "Dem müssen wir ins Gesicht schauen." Betriebsbedingte Kündigungen sollen laut Franz aber unbedingt verhindert werden.
Mehr lesen über