Teilverkauf AIG versilbert Vermögensverwaltung

Der vom US-Staat gerettete Versicherer AIG verkauft einen Teil seines Vermögensverwaltungsgeschäfts. Dem Konzern fließt so eine halbe Milliarde Dollar zu. Die Erlöse sollen dazu dienen, die Schulden beim Staat zu begleichen. Käufer ist der Hongkonger Tycoon Richard Li.