Verkaufte Doktorandenstellen Razzia bei Professoren

Bundesweit sind rund hundert Professoren wegen der möglichen Bevorzugung von Doktorkandidaten in das Visier der Justizbehörden geraten. Ein Institut für Wissenschaftsberatung in Bergisch Gladbach soll den Hochschullehrern dafür Schmiergelder gezahlt haben. Die Staatsanwaltschaft Köln sieht sich nach einer Großrazzia bestätigt.