Porsche Katar kauft 50 Prozent der VW-Vorzüge

Das Emirat Katar engagiert sich nach Informationen von manager magazin weit stärker bei Volkswagen als bisher bekannt. Im Zuge der angestrebten Fusion des Wolfsburger Autobauers mit Porsche wird der Ölstaat die Hälfte der VW-Vorzugsaktien übernehmen. Für das Gesamtpaket zahlt Katar gut sieben Milliarden Euro.