Deutsche Bank Sal. Oppenheim erhöht Eigenkapital

Die angeschlagene Privatbank Sal. Oppenheim hat ihr Eigenkapital um 300 Millionen Euro erhöht. Das nötige Geld bekamen die Anteilseigner von der Deutschen Bank. Dies sei ein "erster Schritt" auf dem Wege einer Kapitalbeteilung der Deutschen Bank an Sal. Oppenheim, wie das Bankhaus mitteilte.