Zweites Quartal Volkswagen bleibt in der Gewinnzone

Der Volkswagenkonzern hat im ersten Halbjahr wegen der schweren Branchenkrise einen kräftigen Einbruch bei Umsatz und Ergebnis hinnehmen müssen. Dennoch bleibt der Autobauer von roten Zahlen verschont. Die Anleger honorieren die Nachricht mit kräftigen Aktienkäufen.
Kein Schönheitspreis: Volkswagens Bilanz für das zweite Quartal sieht aber besser aus als erwartet. Und so greifen die Investoren beherzt zu

Kein Schönheitspreis: Volkswagens Bilanz für das zweite Quartal sieht aber besser aus als erwartet. Und so greifen die Investoren beherzt zu

Foto: DDP