Übernahmekrimi Porsche und VW beraten über die Details

Nach dem Übernahmekrimi von Volkswagen und Porsche und dem Aus für Porsche-Chef Wendelin Wiedeking müssen die beiden Autobauer weitere Details beraten und Machtbereiche abstecken. Außerdem deutet sich eine Diskussion um eine Kapitalbeteiligung für die Arbeitnehmer in dem neuen Konzern an, wie die IG Metall sie fordert.