Opel-Gipfel Bundesregierung riskiert Konflikt mit GM

Im Bieterkampf um Opel machen Bund und Länder Front für eine Übernahme durch den Autozulieferer Magna. Sie riskieren damit einen Konflikt mit dem US-Konzern General Motors. Die Bundesregierung stellt sich darauf ein, auch direkt mit der US-Regierung zu verhandeln. Schließlich halten die USA die GM-Mehrheit.
GM-Zentrale Detroit: Der Konzernvorstand soll angeblich den Finanzinvestor RHJ als Opel-Käufer favorisieren. Die Bundesregierung will das verhindern.

GM-Zentrale Detroit: Der Konzernvorstand soll angeblich den Finanzinvestor RHJ als Opel-Käufer favorisieren. Die Bundesregierung will das verhindern.

Foto: AP
Mehr lesen über