IWF-Kapitalerhöhung 250 Milliarden Dollar für neue Kredite

Der Internationale Währungsfonds (IWF) will mit einer kräftigen Kapitalerhöhung die Voraussetzung für neue Kredite an ärmere Länder schaffen. Die Einlagen der 185 Mitgliedsstaaten sollen um 250 Milliarden Dollar aufgestockt werden.