Opel-Wettbieten Russland stärkt Magna den Rücken

Russlands Präsident Dmitri Medwedew will sich bei Kanzlerin Angela Merkel für die Opel-Übernahme durch Magna und Sberbank stark machen. Unterdessen warb der Finanzinvestor RHJ im Wirtschaftsministerium für sein Konzept, für das er - wie Magna - auf milliardenschwere Staatshilfe angewiesen ist.