Dalai Lama "Gier hat die Krise verursacht"

Das geistliche Oberhaupt des tibetischen Volkes, der Dalai Lama, hat sich erstmals in einem deutschen Medium zu den Ursachen der weltweiten Wirtschaftskrise geäußert. Er fordert neue Werte für die Ökonomie und hofft, dass sich die Marktwirtschaft ändert und mehr globale Verantwortung übernimmt.
Von Andreas Nölting