Arcandor Cordes kassiert Abfuhr, Quelle japst

Im Kampf um Karstadt hat Arcandor-Chef Karl-Gerhard Eick Metro-Lenker Eckhard Cordes eine deutliche Absage erteilt. "Cordes weiß ganz genau, dass es keine exklusiven Gespräche mit ihm geben darf", sagte Eick. Ob die insolvente Arcandor-Tochter Quelle die nächsten Wochen überlebt, ist weiter fragwürdig.