Kaufhauskrise Sal. Oppenheim verkauft Arcandor-Anteil

Das Bankhaus Sal. Oppenheim schraubt sein Engagement bei dem insolventen Handels- und Touristikunternehmen Arcandor zurück. Die Privatbankiers verkauften ein Aktienpaket, mit dem sie zuvor direkt 3,7 Prozent der Arcandor-Aktien besaßen. Die Oppenheim-Gesellschafter besitzen weiterhin über eine Beteiligungsgesellschaft knapp 25 Prozent an Arcandor.
Mehr lesen über