Wahlen Betrugsvorwürfe und Tumulte im Iran

Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad hat die Präsidentenwahl im Iran nach amtlichen Angaben gewonnen. Das beendet Hoffnungen auf einen diplomatischen Neuanfang mit den USA. Herausforderer Hussein Mussawi spricht von Wahlbetrug. In Teheran kommt es zu Krawallen.