Krisenticker Gewinne deutscher Konzerne brechen ein

Die Deutsche Post will verstärkt sparen und zahlreiche Briefzentren sonntags schließen. Die globale Konjunktur wird laut Weltbank in diesem Jahr um 3 Prozent einbrechen. Die Nettogewinne der 100 größten deutschen Unternehmen brachen im ersten Quartal um 70 Prozent ein. An der New Yorker Börse schließen die Indizes im Plus. Verfolgen Sie den Krisenticker auf manager-magazin.de.