Arcandor Karstadt-Mutter ist insolvent

Der Handels- und Touristikkonzern Arcandor hat Insolvenzantrag gestellt. Auch für die Töchter Karstadt Warenhaus, Primondo und Quelle reichte der Konzern entsprechende Anträge ein. Die Geschäfte sollen vorerst weiterlaufen. Der Reiseveranstalter Thomas Cook bleibt von der Insolvenz zunächst unberührt. Der Konzern beruhigt seine Kunden.