Umsatzflaute Conti will 2600 Stellen streichen

Continental plant in seiner Autozulieferersparte bis Ende 2010 den Abbau von mehr als 2600 Stellen in Deutschland. Besonders betroffen ist offenbar der Standort Regensburg. Betriebsbedingte Kündigungen sowie Werksschließungen will der angeschlagene Konzern dabei möglichst vermeiden.