Absatzplus GM setzt nach Insolvenz auf Asien

General Motors soll in zwei bis drei Monaten verschlankt und weitgehend entschuldet aus dem Gläubigerschutz hervorgehen, hofft der Vorstand. Während in den USA zahlreiche Werke geschlossen würden, wird in China voraussichtlich bald ein neues Werk gebaut.