Neues Angebot US-Regierung bietet GM-Gläubigern mehr

Das US-Finanzministerium hat den Gläubigern von General Motors eine höhere Beteiligung als die bisher geplanten 10 Prozent angeboten. Voraussetzung sei, dass sie einem Rettungsverkauf im Zuge eines Insolvenzverfahrens zustimmen. Der Staat selbst will 72,5 Prozent an GM übernehmen.
Mehr lesen über