Krisenticker GM-Topmanager verkaufen eigene Aktien

Die Führung des Autokonzerns General Motors stellt sich auf eine Insolvenz und anschließende Verstaatlichung ein. Der Luftfahrtkonzern EADS bekommt nur noch ein Viertel so viele Aufträge wie vor einem Jahr. Ungarns Parlament beschließt Steuererhöhungen und Rentenkürzungen. Verfolgen Sie den Krisenticker auf manager-magazin.de.
Mehr lesen über