Christopher Flowers "Ich bereite mich darauf vor, dass unser HRE-Paket verstaatlicht werden soll"

Die ihm vom Bund angebotenen 1,39 Euro je HRE-Aktie sind Christopher Flowers definitiv zu wenig. Die Enteignung seiner Beteiligung an der Hypo Real Estate scheint damit unausweichlich. Im Gespräch mit manager-magazin.de kündigt der US-Investor nun bereits an, den Staat verklagen zu wollen. "Dann muss es eben so sein", so Flowers kampfeslustig.
Von Andreas Nölting