Magna-Chef Stronach "Wir wollen Opel helfen"

Frank Stronach, Chef des kanadisch-österreichischen Autozulieferers Magna, hat erstmals öffentlich das Interesse seines Unternehmens an Opel bekräftigt. Es gehe ihm nicht um einen "Einstieg" in Rüsselsheim. Er wolle "helfen", weil dies auch Interesse seines Konzerns sei, sagte der 76-jährige Milliardär in einem Interview.
Mehr lesen über