Krisenticker Obama bereitet Chrysler-Insolvenz vor

Die US-Regierung bereitet die rasche Insolvenz des Autobauers Chrysler vor. Der Insolvenzantrag könnte schon nächste Woche erfolgen. Der Maschinenbauer Heidelberger Druck benötigt offenbar eine Staatsbürgschaft über 500 Millionen Euro. Die New Yorker Börse beendet den Handel mit Gewinnen. Verfolgen Sie den Krisenticker auf manager-magazin.de.
Die Zeit läuft ab: Bis Ende April muss Chrysler der US-Regierung einen endgültigen Sanierungsplan vorlegen.

Die Zeit läuft ab: Bis Ende April muss Chrysler der US-Regierung einen endgültigen Sanierungsplan vorlegen.

Foto: AFP