Sparprogramm Arcandor auf Schrumpfkurs

Der neue Arcandor-Chef Karl-Gerhard Eick treibt die Sanierung des Handelskonzerns voran. Der Manager räumt weiteren Finanzbedarf von 900 Millionen Euro ein. Die Quelle-Filialen stehen ebenso wie die Edelkaufhäuser von Karstadt zur Disposition.