Pharmakonzern Kurzarbeit nun auch bei Merck

Selbst relativ krisenfeste Unternehmen wie der Pharmakonzern Merck schließen sich der Welle von Produktionskürzungen und Kurzarbeit an. Das Chemiegeschäft der Darmstädter wird von der Autokrise gebremst. Merck-Chef Karl-Ludwig Kley wollte der Hauptversammlung keine Geschäftsprognose geben.