US-Autobauer Mehr Staatsgeld für GM und Chrysler

In den USA verdichten sich die Hinweise, dass die Task Force der US-Regierung mehr Mittel für die angeschlagenen Autobauer GM und Chrysler vorschlagen will. Die Regierung wolle die Konzerne nicht in die Pleite fahren lassen, hieß es.