Daimler-Investor Abu Dhabi "Höhere Beteiligung ist möglich"

Der Einstieg des Emirats Abu Dhabi verschafft dem Stuttgarter Autokonzern zwei Milliarden Euro frisches Kapital und stabilisiert die Aktionärsstruktur. Man sei "langfristig orientiert" und strebe eine aktive Rolle an, bekräftigt der Investor. Auch eine Aufstockung der Anteile über 9,1 Prozent hinaus sei möglich.