Aabar und Ipic Wer ist der neue Daimler-Großaktionär?

Die börsennotierte Investmentgesellschaft Aabar steigt direkt mit 9,1 Prozent bei Daimler ein. Sie wird selbst vom Staatsfonds International Petroleum Investment Company, kurz Ipic, kontrolliert, der wiederum komplett im Besitz der Regierung von Abu Dhabi ist. Nachfolgend einige Fakten über die Gesellschaften.