Arcandor-HV "Es ist nicht die Zeit der großen Visionen"

Der angeschlagene Handelskonzern Arcandor will in der Wirtschaftskrise im Zweifel auf Umsätze in seinen Geschäftsbereichen Tourismus, Versandhandel und Warenhäuser verzichten, um das Ergebnis zu verbessern. Es sei nicht die Zeit großer Strategien und Visionen, sagte Konzernchef Karl-Gerhard Eick während der Hauptversammlung.