Hypo Real Estate Bund und Flowers verhandeln

Die Bundesregierung und der US-Investor Christopher Flowers loten an diesem Sonntag erneut einen Kompromiss über die Zukunft der angeschlagenen Hypo Real Estate aus. Die Fronten sind verhärtet. Flowers will sich nicht billig aus der Bank drängen lassen - und der Bund nicht drei Euro je HRE-Aktie zahlen, die der Investor fordert.