Goldman Sachs Blankfein billigt HRE-Verstaatlichung

Überraschende Äußerungen für einen Investmentbanker: Goldman-Sachs-Chef Lloyd Blankfein hält die Verstaatlichung von Banken, wie bei der HRE geplant, für keinen Sündenfall: "Wenn der Steuerzahler das gesamte Kapital einer Firma aufbringt, muss ihm diese auch gehören." Peer Steinbrück findet trotzdem nicht seine volle Unterstützung.