Rentenfonds Gewerkschaften entlasten Ford

Ford ist es gelungen, eine Einigung mit der gefürchteten US-Gewerkschaft UAW zu erzielen. Der angeschlagene Autobauer darf einen Teil seiner Beiträge zu einem Rentenfonds künftig auch mit Aktien leisten, wenn er finanziell in der Bredouille steckt. Das Beispiel dürfte Begehrlichkeiten bei GM und Chrysler wecken.