Französische Autohilfen Warnschuss aus Brüssel

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy droht Ärger wegen der angekündigten Milliardenhilfen für die heimische Autobauer. Weil sie unzulässigen Protektionismus und Wettbewerbsverzerrung fürchtet, will die EU-Kommission das Paket jetzt genau unter die Lupe nehmen.
Mehr lesen über