Areva Siemens steigt aus Atombündnis aus

Der Elektrokonzern Siemens beendet das Atombündnis mit dem französischen Konzern Areva. Die 34-Prozent-Beteiligung soll verkauft werden. Als Juniorpartner habe man keine unternehmerischen Einflussmöglichkeiten gehabt, begründete Siemens den Schritt. Nun wird über neue Partner spekuliert - sie könnten aus Russland oder Japan kommen.