Deutsche Bank Ackermann meldet 4,8 Milliarden Verlust

4,8 Milliarden Euro Verlust vor Steuern im vierten Quartal - einen Verlust in dieser Höhe hatten die wenigsten Beobachter von der Deutschen Bank erwartet. Vor allem der Wertpapierhandel und der Abbau von Risikopositionen habe das Ergebnis belastet. Die Aktie stürzt rapide ab.