Schätzung Arbeitsagentur Schlimmstenfalls vier Millionen Arbeitslose

Die Zahl der Arbeitslosen wird laut Bundesagentur für Arbeit in 2009 "im schlimmsten Fall" auf vier Millionen steigen. Ihr Präsident Frank-Jürgen Weise erklärt, Deutschland sei durch Reformen am Arbeitsmarkt besser auf Krisen vorbereitet als früher. Er setzt unter anderem auf Zeitarbeit. Doch gerade hier droht ein böses Erwachen.