Repower-Kauf Suzlon sammelt Geld ein

Der Turbinenhersteller Suzlon verfolgt weiterhin hartnäckig sein Ziel, die Hamburger Windenergiefirma Repower zu übernehmen. Aus einer geplanten Kapitalerhöhung wurde zwar nichts. Nun haben die Inder Anteile an einem belgischen Hersteller von Turbinengetrieben veräußert, um sich Luft für den Repower-Kauf zu verschaffen.