Verkaufsflaute Daimler plant Sparprogramm

Daimler-Chef Dieter Zetsche will offenbar in den kommenden Wochen erneut den Rotstift im Konzern ansetzen. Unternehmensberatungen erarbeiteten bereits Konzepte, wie im kommenden Jahr sowohl Produktionskosten gesenkt, als auch die Fertigung produktiver gestaltet werden könnte. Selbst Produktionskürzungen scheinen möglich.

Stuttgart - Wegen der Absatzkrise auf den Automärkten will Daimler-Chef Dieter Zetsche einem Magazinbericht zufolge noch vor Weihnachten ein neues Sparpaket für 2009 beschließen. Demnach hat der Vorstand von mehreren Unternehmensberatungen Konzepte für umfassende Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen angefordert.

Mit seinem letzten großen Sparprogramm hatte der Autokonzern seine Kosten zwischen 2005 und 2007 um mehrere Milliarden Euro gedrückt und Tausende Jobs gestrichen. Wie die "Automobilwoche" am Samstag vorab berichtete, plant der Hersteller zudem, 2009 rund 150.000 Mercedes Pkw weniger zu bauen als bisher geplant. Daimler  wollte dies am Samstag nicht kommentieren.

Der Rückgang der Verkaufszahlen zwingt die Autohersteller weltweit zu Produktionskürzungen. Wie der Betriebsrat von Daimler am Freitag mitgeteilt hatte, trifft Daimler schon Vorbereitungen zur Verkürzung der Arbeitszeit. Ein Arbeitnehmervertreter des Autobauers hatte zudem gesagt, das Management habe dem Betriebsrat Berechnungen vorgelegt, wonach die Pkw-Sparte Mercedes-Benz einen Personalüberhang von 5800 Mitarbeiter habe.

Die Manager gingen davon aus, dass der Abbau der ohnehin geschrumpften Arbeitszeitkonten nicht reiche, um die Überkapazitäten abzubauen. Daimler treffe daher Vorbereitungen, um die Wochenarbeitszeit von 35 auf 30 Stunden zu reduzieren.

Zetsche selbst kündigte in einem Zeitungsinterview zum Wochenschluss an, dass eine Kürzung der Arbeitszeiten je nach Absatzlage ein weiterer Schritt sein könnte, um Autos nicht weiter auf Halde zu produzieren.

manager-magazin.de mit Material von reuters

Fotostrecke: Die weiten Kreise der Autokrise

Mehr lesen über Verwandte Artikel