USA steigen bei Banken ein "Das ist nichts, was wir je tun wollten"

Die US-Regierung will mit 250 Milliarden Dollar in die US-Banken-Branche einsteigen. So soll die Finanzwirtschaft wieder belebt sowie die Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs gebracht werden. Geplant sind zunächst Beteiligungen an neun Banken - deren Chefs haben bereits Gehaltsgrenzen akzeptiert.